Juniorforscher

Nachwuchswissenschaftler im Bereich „Alternsforschung“ sind sehr gefragt. Der internationale „Markt“ ist so gut wie leer. Die Situation wird sich in Deutschland auch kurzfristig nicht entspannen. Zudem kann man eine „Gerontologisierung“ der Wissenschaften beobachten, d.h. die Alternsforschung wird nicht in einer Fakultät gebündelt, sondern fordert Präsenz in zahlreichen Disziplinen – der Bedarf an gut ausgebildeten Nachwuchswissenschaftler steigt.

Diesem wachsenden Bedarf möchte das NAR Rechnung tragen. So gibt es mittlerweile mehrere Programme für Juniorforscher:

Graduiertenkolleg "Menschen mit Demenz im Akutkrankenhaus"

Elf Promotionsstipendien verschiedener Fachdisziplinen zum Themenbereich "Menschen mit Demenz im Akutkrankenhaus". Das Postgraduierten Programm wird gefördert von der Robert Bosch Stiftung.

NAR-Kolleg

Sieben (Post-)Graduierte beschäftigen sich mit einem selbstgewählten Projekt zum Thema Alter(n). Die Nachwuchswissenschaftler kommen aus verschiedenen Disziplinen, die von Psychologie, Epidemiologie, Gerontologie, Musikwissenschaft bis zur Sportwissenschaft reichen. Gefördert wird das NAR-Kolleg von der Klaus Tschira Stiftung.

KTS neu

Nachwuchsgruppe Schwenk

In der Nachwuchsgruppe “Einfluss körperlich-sportlicher Aktivität auf motorische und kognitive Leistungen im Alter” von Dr. Michael Schwenk werden innovative Bewegungs- und Trainingsinterventionen für ältere Menschen entwickelt.

Nachwuchsgruppe Schöttker

Die Nachwuchsgruppe "Arzneimittelsicherheit bei älteren Menschen / Oxidativer Stress und Altern" von Dr. Ben Schöttker wird zwei Themen adressieren und zu der Relevanz von Medikationsproblemen bei älteren Menschen forschen, sowie versuchen die Frage zu klären, ob indirekte Biomarker für oxidativen Stress mit der Sterblichkeit und alterungsbedingten Krankheiten zusammenhängen.

NAR-Projekte

Einzelprojekte von wissenschaftlichen Nachwuchsforschern, die im NAR angesiedelt sind.

Abgeschlossene Forschungsprojekte

 

 

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 13.06.2017
zum Seitenanfang/up